Folgt mir

dm Marken Insider


Blogconnect Kodachis Nailart


Google Friend Connect Kodachis Nailart

Schlagwörter

Archive

  • Home
  • NotD
  • Magnetlack oder “Streifenhörnchen Schnell gemacht”
InNotD

Magnetlack oder “Streifenhörnchen Schnell gemacht”

Ich hatte ja bereits von Essence zwei Lacke und einen Magneten – davon war ich aber mehr als enttäuscht. Es zeigte sich einfach ums verrecken kein Effekt. Der Magnet war mir auch irgendwie suspekt, aber naja. Ich habe die Lacke einfach als metallic Lacke genutzt.
Dann hab ich meine Zeit vor einem Artdeco Regal verbracht, wo mir die Farbe “Magnetic Purple” so gut gefallen hat. – Nach der herben Enttäuschung beim Essence Lack war ich jetzt auch nicht sonderlich auf den Magneteffekt aus. Probieren wollte ich es aber ein weiteres mal.
Der Lack von Artdeco kostet 9,95 – beinhaltet aber immer einen Magneten. An sich ein Pluspunkt, wenn man mehrere Farben kauft aber wieder blöd, weil man immer den gleichen Magneten hat.

Zuhause hab ich den Lack dann getestet – und das Muster ist der Traum – der Lack deckt direkt, Magnet drauf und Muster ist fertig – ich war geflasht.

Dann hab ich meine Essence Lacke noch einmal hergenommen und siehe da – ein Muster

Bei Ebay hatte ich dann meine Nagelfächer bestellt – und wie es immer so ist – man fängt an im Shop zu stöbern ob man nochetwas mitbestellen soll. In dem Fall sind noch Magneten zu der Bestellung dazugekommen. Drei an der Zahl, Pfeil, Streifen und Stern.
Und auch hier konnte man die Effekte direkt sehen.

Also hab ich mich hingesetzt und ein paar Tests auf Folie gemacht, denn es ging mir ja um den Effekt
Folgendes hab ich getestet.
Lack: Artdeco, Essence
Magnet: Artdeco, Essence und Ebay

Hier könnt ihr kurz das Ergebnis sehen:
(Links Artdeco Magnet – Mitte Essence – Rechts Ebay)

Magnete

IMG_8407 (Kopie)

IMG_8409 (Kopie)Fazit:

Der Essence Magnet den ich habe ist Schrott – zwar hat er beim ersten Versuch ein Lustiges muster gemacht, aber ein zweites mal kriegt man den gleichen Effekt nicht hin – was bei 10 Fingern dann auch irgendwie unspassig ist.
Art Deco – Perfekt – da er noch einen kleinen Abstandshalter beinhaltet.
Ebay Magnet – Effekt gut sichtbar – nichts zu meckern.
ICh hatte letztens eine Mani mit den beiden Art Deco Magnetlacken gemacht die ich besitze
“magnetic purple” und “magnetic night sky” – immer abwechselnd.
Man hat ruck zuck 10 Finger mit streifen versehen, die wirklich toll aussehen und unheimlich schnell gehen.
(entschuldigt die schlechten Bilder, aber das mit dem Licht macht mich momentan wahnsinnig)
IMG_8318 (Kopie) IMG_8320 (Kopie)
Aufgefallen ist mir, das der Streifeneffekt nicht so hart wie am Anfang bleibt sondern etwas verläuft – ich werde hierzu noch Testversuche anstellen müssen – eventuell kann man den harten Kontrast beibehalten wenn man den Magnet länger an den Finger hält bis der Lack trocken ist.
Leider ist die Haltbarkeit nicht ganz so toll – ich hatte schon nach einem Tag sichtbare Tipwear und teilweise sogar Abplatzungen.
Nachdem ich das ganze aber Samstag lackiert habe und Montag eh beim Töpfern bin fand ich es auch nicht so schlimm. Eventuell ist hier auch wieder die Frage ob sich der Lack mit meinem “Help me Grow” Basecoat von Essie verträgt.
Ich bin jedenfalls begeistert nach der anfänglichen Enttäuschung.
Wie ist das bei euch? Habt ihr auch den Essence Magnet? Funktioniert er bei euch besser?

2 Comments

  • da_lindchen

    31. Oktober 2012 at 15:47

    der essence Magnet war wahrlich Schrott, weshalb ich es mit einem ganz normalen Magneten versucht habe- das funktioniert auch, ist aber nicht ganz so easy. Letztens habe ich schon bei einer Freundin gesehen, dass es mit ArtDeco super funktioniert. Ich würde mir den Magneten gerne einzeln kaufen, aber das geht dann wohl nicht. Na ja, vielleicht gebe ich die 10€ für eine weitere Nuance ja dann doch aus…wenn ich es dann auch benutze…

    Antworten
    • Kodachi

      31. Oktober 2012 at 22:35

      Eine Alternative wäre die Magnete bei ebay zu kaufen – aber ich muss gestehen, der ArtDeco Magnet ist wirklich richtig gut – auch von der Anwendung.
      Ich hab ja zum Beispiel auch zwei Lacke und Magneten – vielleicht ist irgendwo in deinem Freundeskreis auch jemand der schon zwei hat.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr informationen

Die Cookie Einstellung dieser Webseite sind aufh "Erlaube Cookies" gestellt um das bestmöglichste Usererlebnis zu gewährleisten. Wenn du die Webseite ohne Änderung der Cookie Einstellungen weiterhin besuchst oder auf "Ok" klickst bestätigst du dies

Schliessen