Folgt mir

dm Marken Insider


Blogconnect Kodachis Nailart


Google Friend Connect Kodachis Nailart

Schlagwörter

Archive

  • Home
  • NotD
  • NotD – dann mal ich mir eben Sonne auf die Nägel

NotD – dann mal ich mir eben Sonne auf die Nägel

Ich habe Sie gesehen. Die Sonne – so langsam hatte man ja das Gefühl das die hinter den Wolken auch keinen Bock mehr hat.

Aber weil es draussen wieder grau ist – und entweder kalt/nass/dunkel/Schnee draussen rumwabert  – pinsel ich mir gute Laune auf die Nägel

Dazu habe ich mir mal alles Gelb-Orangige rausgesucht – und bin bei Catrice hängengeblieben.

Daumen : C01 Little Miss Sunshine (NEONaturals) (Gelb mit Goldschimmer)
Zeigefinger: 865 Yellow Sub-Mandarin
Mittelfinger: C01 Sunny Side (Cucuba) (Orange mit goldschimmer)
Ringfinger: C02 For bright guys (NEONaturals)
Kleiner Finger: C04 Wild, wild west-side (UpperWILDSide)

Das ganze sieht dann erstmal so aus
Alle Farben sind mit zwei Schichten aufgetragen, sie sind noch leicht durchscheinend hat mich aber in dem Fall nicht gestört.

Zeige und Mittelfinger sehen sich sehr ähnlich – aber der Sunny Side hat noch ganz tolle Schimmerpartikel

Und hier nochmal die ganze Pracht:

Und weil ich ja schon seit Längerem mal die Spottet Nails ausprobieren wollte, aber hier keinen solchen Lack habe der den Effekt zauber, hab ich mir eben anders beholfen. Bevor ihr sonstwas denkt – die Idee ist nicht auf meinen Mist gewachsen.
Im Grunde genommen geht man her und fängt an wie beim Watermarbeln – man tropft also Lack ins Wasser (in meinem Fall die 805 – von Catherine Arley) und dann sprüht man Alkohol oder Desinfektionsmittel drauf – und schwupp reisst der Lack. – zumindest in der Theorie.
Desinfektionsmittel hat bei mir nicht funktioniert – aber der 80% Isopropanyl Alkohol (ja Frau von Welt hat sowas im bad stehen) – Da muss man also erstmal ein bisschen probieren.
Hat man ein Tröpfchen gefunden bei dem der Effekt funktioniert muss man das auch noch ins Wasser bringen – ich hatte ein ausrangiertes Nasenspray versucht, aber das Ergebnis hat mir gar nicht gefallen – ich vermute einfach mal, das die Tröpfchen zu klein, dicht und regelmäßig waren.
Im Beautyjunkies Forum hab ich dann den Tipp gelesen einfach eine Nadel zu verwenden – gesagt getan – Nadel in den Alkohol und dann in den Lack im Wasser – das hat den Vorteil das man viel besser den Effekt steuern kann.
Einen Nagel hab ich mit diesem Effekt versehen – Und es gefällt mir echt gut – und ja diese kleinen Kleckse in den Bubbels stören mich – aber es war der erste Versuch 😉

Und komplett sieht es dann so aus:

Und jetzt will ich endlich Sonne *schnutezieh*

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr informationen

Die Cookie Einstellung dieser Webseite sind aufh "Erlaube Cookies" gestellt um das bestmöglichste Usererlebnis zu gewährleisten. Wenn du die Webseite ohne Änderung der Cookie Einstellungen weiterhin besuchst oder auf "Ok" klickst bestätigst du dies

Schliessen