Folgt mir

dm Marken Insider


Blogconnect Kodachis Nailart


Google Friend Connect Kodachis Nailart

Schlagwörter

Archive

  • Home
  • NotD
  • NotD – Sommer Neon – Untried Polish Challenge – Day 6

NotD – Sommer Neon – Untried Polish Challenge – Day 6

So – ich weiß ich bin mit der Untried Polish Challenge eeeeeeeeeeeeetwas im Verzug aber naja. Mir war ja eh klar das ich es verpeile – will aber trotzdem weitermachen ^^

Tag 6 – und wir nehmen „In Season“ – Sommer (wird zumindest behauptet) und deswegen gibt es Neon Nagellack. (Notiz an mich – ich brauch nen Gelben Neon)
Summa sumarum hab ich für die Mani 4 Untried Lacke verwendet der weiße Unterlack zählt nicht da ich den schon öfter verwendet habe.
Wir haben also:
Essie – Help me grow (ist und bleibt mein Lieblingsbasecoat für Manis ohne Glitzer)
Essie – Blanc
Essie – Bottle Service
Essie – DJ play that song
Essie – Bouncer, it’s me
Essie – Shake your $$ maker
(man kann hier eine gewisse Tendenz erkennen *hüstel*)
Und weil mir irgendwo entweder bei Facebook oder bei Instagramm eine Traumhafte Regenbogen Dotting Mani untergekommen ist wollte ich das auch probieren.
Probieren, weil so oft hab ich mich bisher nicht mit dem Dotting Tool beschäftigt.
Dotting Tools bekommt man entweder an einer grossen Essence Theke – in 1€ Shops oder günstig bei ebay – viele schwören auch auf Zahnstocher oder Stecknadeln – Man kann sich hier also gut Sachen selbst basteln.
Die Mani ist natürlich immer noch Verbesserungsfähig (siehe Nahaufnahmen) aber gut – dafür das es die Rechte Hand ist und ich Rechtshänderin bin ist es ok.
Als Akzentnagel habe ich die gleichen Farben verwendet allerdings habe ich den ‚Verlauf‘ umgedreht und nicht gedotted sondern das ganze in der Sugar Spun Technik gemacht – im nachhinein betrachtet finde ich den sogar schöner als das Dotting – liegt eventuell auch daran das ich hier die Farben gemischt habe um die Farbübergänge weicher zu machen.
So und jetzt kommen noch mehr Bilder

Fazit:
Das dotten muss ich noch üben – mit Topcoat glänzen die Neons noch besser, da zumindest die Essie Neons matt trocknen – aber ich bin paranoid und denke immer ich verschmier alles – Jetzt ist der Sally Hansen – Dries Instantly drauf und ich hab das Design nur ein minibisschen verschmiert. 

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr informationen

Die Cookie Einstellung dieser Webseite sind aufh "Erlaube Cookies" gestellt um das bestmöglichste Usererlebnis zu gewährleisten. Wenn du die Webseite ohne Änderung der Cookie Einstellungen weiterhin besuchst oder auf "Ok" klickst bestätigst du dies

Schliessen