Folgt mir

dm Marken Insider


Blogconnect Kodachis Nailart


Google Friend Connect Kodachis Nailart

Schlagwörter

Archive

Scofflaw – Hack the Planet

Weil es ja aus aktuellem Anlass  (leider leider – Ich sag dazu nur #Mentalityburns) zu misstrauen gegenüber Indie Brands gibt – was ja verständlich ist möchte ich mal wieder einen Lack meines Lieblings Indie Brands rausfischen und zeigen. Und zwar Scofflaw – Hack the planet! – Als Finch hier die ersten Swatches gepostet hatte war es um mich geschehen und ich als akutes Neon Opfer wusste – die müssen in die Sammlung.

Scofflaw-Hack_the_planet_bottle

Verwendet:

Basecoat Essie – Help me grow
Farbe Scofflaw – Hack the planet! (2 Schichten)
Topcoat Essie – Good to go

Scofflaw-Hack_the_planet_makro

Scofflaw-Hack_the_planet_Label

So – und jetzt kommt doch mal wieder eine Lobeshymne auf Scofflaw Lacke 🙂 Ja da müsst ihr jetzt durch – ich finde einfach das da so viel Liebe zum Detail dahinter steckt – die Namen (gerade der hier hat bei mir natürlich wieder getroffen)  die Labels, die Labels am Flaschenboden und dann die ganz verschiedenen Glitter und Glitzer die in dem Lack stecken und den Lack soooo toll machen.  (Ja ich bin ein bisschen verliebt – mal wieder)

Eine Sammlung aller aktueller und vergangener Lacke findet ihr hier

Bilder Scofflaw – Hack the planet!

Scofflaw-Hack_the_planet_finger

Scofflaw-Hack_the_planet_mani Scofflaw-Hack_the_planet_hand

 

So – und nachdem ich euch die Schönheit gezeigt habe und meine Fingernägel noch dran sind und ich weiterhin gedenke Indie Brands auf den Nägeln zu tragen und zu kaufen kommt jetzt noch eine kleine Zusammenfassung meiner Erfahrung mit Indie Brands – falls jemand so weit gelesen haben sollte – Achtung hier folgen meine wirren gedanken 😉

Seit 2012 bin ich ein Lackopfer – und auch seit 2012 besitze ich einiges an Indie Brands. Das schlimmste was bisher passiert ist, ist das es mal bei ILNP ganz früher eine Base gab die gelinde gesagt zum Himmel gestunken hat – aber sonst keinen Schaden angerichtet hat und das es mal zu verfärbungen oder Sinkage des Glitters im Lack kam.  Leider hatte ich auch schon ein Brand das mir wiederholt falsche Lacke geschickt hat und dann einfach nicht mehr geantwortet hat (soweit ich gesehen hab gibts die Marke aber auch nicht mehr).

Ich bin fest davon überzeugt das der Grossteil meiner Favourite Brands bei einer ähnlichen Situation anders reagieren würden. Und zwar Verkauf Stoppen, alle informieren (Kunden email, Newsletter, Soziale medien) und dann die Ursache erforschen. Wenn man bei Indies kauft muss man sich ja im klaren sein das es sich hier oft um One Woman Shows, oder kleine Betriebe handelt – hier hängt keine ganze Industrie dahinter sondern vermutlich eher eine Garage oder ein Extrazimmer.  Wir sind alle Menschen und können Fehler machen, aber was ich Mentality ja richtig ankreide ist der Umgang damit. Ich bin wirklich froh das ich mich nicht auf die Neons gestützt habe. Von daher vertraue ich meinen Lieblingsbrands auch weiterhin – aber ein schaler Nachgeschmack bleibt leider doch. Von daher – wenn man sich unsicher ist – vielleicht ein bisschen nachforschen und auch einfach mal bei den Indies anfragen bezüglich der Inhaltsstoffe.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr informationen

Die Cookie Einstellung dieser Webseite sind aufh "Erlaube Cookies" gestellt um das bestmöglichste Usererlebnis zu gewährleisten. Wenn du die Webseite ohne Änderung der Cookie Einstellungen weiterhin besuchst oder auf "Ok" klickst bestätigst du dies

Schliessen