Sprache

Folgt mir

dm Marken Insider


Google Friend Connect Kodachis Nailart

Schlagwörter

Archive

Picture Polish - London Used Stuff

Picture Polish – London

[Werbung durch Markennennung]

Heute gibt es einen der Lacke bei denen sofort klar war – jawohl – den muss ich irgendwann haben, denn ich bin nicht nur Lackjunkie sondern auch Verpackungs- und Namensopfer.  Nachdem ich letzten Juni eine Woche in London war und mein Herz an die Stadt verloren habe und dann den Picture Polish Lack “London” gesehen habe war es um mich geschehen. Er wanderte also auf meine Wunschliste. Und jetzt hatte ich vor kurzem bestellt und da musste dieser Lack eben auch mit.

Fun fact. Der 1000te Essie ist ja auch so ein Fall – Namensopfer. Ich meine “Aim to missbehave”?! Firefly anyone? – Auf jeden Fall habe ich den Lack damals auf der Comic Con getragen als ich Nathan Fillion getroffen habe. Ach ja – Lacke und Erinnerungen. Ich weiss auch noch genau welchen Lack ich getragen habe als ich in Franfurt zum Meet and greet mit Josh groban bin. Ausserdem bin ich der Typ der im Urlaub entweder Starbucks Tassen kauft oder aber Nagellack – Ich brauch keinen Nippes zum hinstellen (Ja gut Lach ‘brauche’ ich eigentlich auch nicht). Naja. Jeder wie er meint.

Lange rede kurzer Sinn – hier ist das Gute Stück- der Picture Polish – “London”:

Picture Polish - London Bottle

Und wie erwähnt – letztes Jahr eine Woche London und seitdem will ich unbedingt wieder hin. Ich kam vom Flughafen in der Stadt an und hab mich sofort wohl gefühlt und hatte keinerlei Orientierungsprobleme. Ich bin die Woche über den ganzen Tag bis abends rumgetingelt. Es war einfach nur richtig schön. von daher – musste der Lack eben sein.
Nächstes Fun fact: Natürlich hab ich mich vorher schön bezüglich Shopping informiert. Daher ist mein Erinnerungslack dieser Reise wohl der teuerste in meiner Sammlung. Denn ich hab mir tatsächlich einen Christian Louboutin  Lack gekauft. Jeder braucht einen Spleen :)

London - Tower Bridge

 

Also fangen wir an – Und um das ganze mal etwas interessanter zu gestalten – also zurück zum Thema Nagellack

Picture Polish - London Used Stuff

Und um Frage zu beantworten wie man die Ränder so sauber kriegt: Nagellackentferner und Pinsel – in meinem Fall hab ich bei der Shoppingweek den Idee Creativ geplündert. – Es handelt sich hier also um den Rico Design Art School Pinsel Nummer 4 – Preislich ok und mit 20% sowieso – irgendwann franst er aus da kann man dann pinselfriseur spielen und es etwas nachschneiden oder einfach austauschen.

Picture Polish - London Clean up

Danach sieht das ganze erstmal so aus – auch sehr hübsch

Picture Polish - London Mani

Aber da ich thematisch passende Stampingplatten  (Moyou London – Tourist Collection 01) habe musste da n och ein Stamping mit drauf

Picture Polish - London used colours

Benutzt hab ich hier einen der Essence Lacke die auch für stamping gedacht sind und der Stamper der jetzt bei Essence neu ins Programm kommt. Und ich muss sagen – ich finde den bisher gar nicht so schlecht

Picture Polish - London Stamp

Fertige Picture Polish – London Mani mit Stamping

Picture Polish - London Stamping

So – und jetzt die Frage – interessiert euch das mit so Zwischengedöns oder sagt ihr euch. Ach ne lass mal stecken – Endergebnis reicht? Ich probiere ja weiterhin gerne mit dem Blog und den Fotos rum.

Schreibe einen Kommentar

Ich verwende Cookies auf dieser Seite - allein um diese Nachricht verschwinden zu lassen brauch ich schon einen. Nutzererlebnis verbessert es insofern das diese Meldung halt ausgeblendet wird.

mehr Info